Kyudo
Weg des Bogens
Japanisches Bogenschießen
im Ogasawara Ryu


Peter Hösel 1.Dan Kyudo/Ogasawara Ryu

.
Peter Hösel bei der Prüfung zum 1.Dan in Japan            aber auch für Frauen

Es gibt zwei Stile im japanischen Bogenschießen.
Einmal OGASAWARA RYU und zum anderen HEKI RYU.
Beim OGASAWARA RYU wird der Bogen(YUMI)
von über dem Kopf gespannt,
daß ist noch aus der Zeit als nur vom Pferd aus geschossen wurde.
Deshalb auch die asymmetrische Aufteilung des japanischen Bogens.
2/3 oben und 1/3 unten, um über den Pferdehals hinweg spannen zu können.
Beim HEKI RYU wird der Bogen von unten gespannt,
daß ist die typische Schußhaltung der Bogenschützen
in geschlossener Formation und natürlich zu Fuß.
"Die Truppen der Bogenschützen konnten mit ihrem Pfeilhagel die Sonne verdunkeln."
So sagt die Legende von alten Schlachten.
Am japanischen Bogen gibt es keinerlei Zielvorrichtungen.
Man schießt aus der Erfahrung des jahrelangen Benutzen des Bogen
und aus dem Bauch (HARA), dem Mittelpunkt des Menschen.
Der Pfeil (YA) wird bis hinter das Ohr gezogen
und dann der Bogen ca. 6 Sekunden voll gespannt gehalten.
In dieser Zeit baut der Bogen erst seine Kraft auf.
Wenn beide in Harmonie spüren, daß es Zeit ist,
lässt der KYUDOKA den Pfeil von der Sehne und
drückt ihn mit dem Daumen der linken Hand in das Ziel.
Das faszinierende am Kyudo ist,
der schlimmste Feind ist wieder einmal nicht
der auf der anderen Seite, sondern man selbst.
Ist man mit sich selbst nicht im Einklang,
wird man im Kyudo nie das Ziel (MATO) treffen.
Ausrüstung beim Kyudo ist:
  Keikogi - Jacke
Hakama - Hose
                                 Yumi - Bogen, ca 2,30 m lang
                                   Ya - Pfeile, ca. 90 cm lang


Kake - Spezial-Handschuh zum Greifen der Sehne

Hier einmal der Ablauf von einem Schuß mit dem japanischen Bogen.
.

Aufstellen,                 den Pfeil einlegen
.

den Bogen heben,              Anfangen zu spannen
.
   voll Spannen,                  Abschießen des Pfeils


Trainingszeiten:

Samstag
 von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
oder auf Anfrage!

Trainingsort:

Trainingsraum des Dojo KAMAURA Naumburg
Jacobsmauer 5 (ehemals Cafee "Ideenschmiede")
in 06618 Naumburg

Mitgliedsbeitrag:

Erwachsene                 € 35,- Monat




back